Datenschutz
pks.ruhr

Sie befinden sich hier:

Wie gehen Sie mit dem Thema Datenschutz um?

Was haben Sie bisher getan um das neue EU-Gesetz in Ihrem Unternehmen umzusetzen?

 

Mit der Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) tritt ab dem

25. Mai 2018 die mutmaßlich umfassendste Datenschutzreform in Kraft, seitdem Daten elektronisch verarbeitet werden.

Die neuen gesetzliche Anforderungen an öffentliche und private Unternehmen stellen viele Firmen vor Probleme.

Auswirkungen haben die obligatorischen Richtlinien auf alle Bereiche, in denen personenbezogene Daten archiviert werden. Für die Unternehmen ändert sich dabei der Umgang mit Kundendaten grundlegend.

Die neue Datenschutz-Grundverordnung bringt für die Betriebe viel Bürokratie und Mehraufwand in der Verwaltung mit sich.

 

 

pks.ruhr-eu-paragraph

Laut der eco-Studie haben nur zehn Prozent der Firmen ihre Prozesse im Bezug auf die neue EU-DSGVO überprüft und entsprechend angepasst. Der Großteil der Unternehmen sind zurzeit noch damit beschäftigt.

pks.ruhr-safe

Wir bieten Ihnen folgende Lösungen an:

 

Ausschließlich 13 Prozent der Unternehmen sehen sich selbst rechtlich auf der sicheren Seite,

laut der eco-Umfrage.

Viele Betriebe haben noch nicht ein Mal begonnen sich um die Anpassung an das neue Gesetz zu bemühen.

 

Sie haben die Wahl!

Seien Sie auf der sicheren Seite und entscheiden Sie sich für eines unserer attraktiven Angebote, um die empfindlichen Geldstrafen bis zu 20 Millionen € zu vermeiden, denn es ist Ihre Pflicht innerhalb der nächsten fünf Wochen einen Datenschutzbeauftragten benannt zu haben (Stichtag: 25.05.2018)!

 

 

pks.ruhr-safe2

Wir unterstützen Sie gerne!

 

Informieren Sie sich noch heute unter der

☎ +49 201 – 846 794 16

+49 176 – 649 875 80.

 

 

Weiterbildung_in_Essen
TQCert

Kontakt

Maxstraße 3 | 45127 Essen

+ 49 (201) 846 794 16 | info@pks.ruhr